Spiroergometrie

Die Spiroergometrie ist ein körperlicher Belastungstest, der in unserer Praxis mit einem

Fahrradergometer durchgeführt wird.

Unter steigender Belastung erfolgt die Aufzeichnung von EKG mit Herzfrequenz, Blutdruck und der

Zusammensetzung der Ein- und Ausatemgase.

Zunächst werden Elektroden am Körper befestigt, eine Blutdruckmanschette am Oberarm angelegt

sowie eine Maske über Mund und Nase befestigt. Bei der Untersuchung auf einem fest stehenden

Fahrrad werden gegen einen regelmäßig ansteigenden Widerstand die Pedale getreten.

Die Untersuchung wird von einer Krankenschwester oder einer ausgebildeten Medizinischen

Fachangestellte durchgeführt, ein Arzt befindet sich immer in unmittelbarer Nähe.

Ergogerät.jpg